Leistungen

1. OG

Physiotherapie

IMG

Ganzheitliche Physiotherapie

Auf der Grundlage einer ärztlichen Diagnose, einer ausführlichen Anamnese und Befunderhebung finden wir gemeinsam mit Ihnen Wege und Ziele für Ihre Behandlung. Ausgewählte Methoden sollen Ihnen helfen, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Medizinische Massagen

Verhärtungen und Verspannungen der Muskulatur werden beseitigt, die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt. Blockaden physischen und psychischen Ursprungs werden beeinflusst und über mechanische Reizwirkung wird direkt auf Haut, Muskeln, Sehnen und Bindegewebe eingewirkt.

Manuelle Lymphdrainage

Zur Behandlung von lymphostatischen Ödemen, zur Narbenbehandlung sowie bei sämtlichen orthopädischen und traumatologischen Erkrankungen, die mit einer Schwellung einhergehen. Sie soll helfen, das Gewebe zu entstauen.

Manuelle Therapie

MT bedient sich sowohl passiver Techniken als auch aktiver Übungen. Zum einen werden blockierte oder eingeschränkte Gelenke von geschulten Physiotherapeuten mithilfe sanfter Techniken mobilisiert, zum anderen können durch individuelle Übungen instabile Gelenke stabilisiert werden.

Krankengymnastik-ZNS Bobath

Hierbei handelt es sich um Therapiekonzepte zur Behandlung Erwachsener mit angeborenen oder erworbenen neurologische Beeinträchtigungen. Hierzu zählen neurologische und neuromuskuläre Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, sowie Zustände nach Schädel-Hirn-Traumata.

Wärmetherapien

In unserem Gesundheitszentrum können wir Ihnen 4 unterschiedliche Wärmeanwendungen anbieten: Fango, Naturmoor, Heiße Rolle und Heißluft. Alle vier Formen sind gute ergänzende Therapiemaßnahmen.

Kinesio Taping

KinesioTape ist ein speziell entwickeltes elastisches Tape aus 100% Baumwolle und wird über spezielle Anlagetechniken auf die Haut aufgebracht. Es wirkt über die tieferliegenden Rezeptoren der Haut im Zusammenspiel mit Muskeln, Bändern und Nerven. Es unterstützt und fördert den körpereigenen Heilungsprozess.

Cranio Mandibuläre Dysfunktion

Vereinfacht übersetzt bedeutet dieses Wortmonster, dass zwischen Schädel und Unterkiefer etwas nicht richtig funktioniert. In der Therapie wird zunächst analysiert, welche Körperstruktur die Quelle für diese Beschwerden ist. Die Ganzheitlichkeit steht für eine erfolgreiche Therapie im Vordergrund.

Elektrotherapie

Unter Elektrotherapie versteht man die direkte oder indirekte Anwendung elektrischer Energie zur Linderung und Heilung. Bei der direkten Anwendung fließt ein schwacher Strom durch den Körper, der als Kribbeln wahrgenommen wird. Bei der indirekten Anwendung wird die Energie zunächst umgewandelt und dann dem Körper zugeleitet.

Ultraschallbehandlung

Die mit Kontaktgel bedeckte Stelle wird mit einem Schallkopf behandelt, der Wärme und Gewebebewegung im Körperinneren erzeugt. Es gibt auch Kombinationsverfahren wie das Ultraschall-Simultanverfahren, welches eine Kombination aus Ultraschalltherapie und Elektrotherapie darstellt.

Faszientherapie

Das Fasziensystem durchzieht den gesamten Körper wie ein Netz und erfüllt dabei viele wichtige Funktionen. So geht man davon aus, dass Störungen des faszialen Systems weitreichende Beschwerden mit sich bringen können, die zum Beispiel den gesamten Bewegungsapparat oder das Organsystem betreffen können.

Atemtherapie

Die Atemtherapie zielt darauf ab, bewusst zu atmen, die richtige Atemtechnik zu lernen und falsche Atemtechniken zu vermeiden. In der Regel ist das Atmen ein unbewusster Vorgang. Hektik und Stress tragen ebenso wie Bewegungsmangel, Fehlhaltungen oder Übergewicht dazu bei, dass manche Menschen eine falsche Atemtechnik haben, ohne es zu wissen.
3. OG

Heilpraktiker

IMG

Körperkommunikation

In der Behandlung wird durch Berührung die Sprache des Körpers wahrgenommen und Blockaden aufgespürt. Bei dieser Methode lernt der Patient seinen eigenen Körper besser zu verstehen, um einem Ungleichgewicht vorzubeugen oder entgegenzuwirken.
Elke Gebauer

Osteopathie

Die Osteopathie begreift den Menschen in seiner Gesamtheit und behandelt nicht nur die sichtbaren Symptome, sondern deren zugrunde liegenden Störungen, um die natürliche Funktion der Systeme wiederherzustellen. Wir gehören dem Verband der Osteopathen Deutschland an.
Lora Ristic, Natalie Rennefeld (in Ausbildung)

Traditionelle Chinesische Medizin

Die TCM entwickelt sich in China seit mehr als 2000 Jahren. In erster Linie geht es hier nicht um »Reparieren«, sondern vor allem um Vorbeugen, Ausgleichen und in Harmonie bringen. Ist der Mensch in Harmonie, verschwinden Krankheiten und treten, solange die Harmonie aufrechterhalten wird, auch nicht auf.
Fei Long